Navigation
Nebenuhrenarten
analoge Nebenuhr ohne Sekundenzeiger

Diese analogen Nebenuhren besitzen nur einen Minuten- und einen Stundenzeiger. Von einem Schrittschaltwerk angetrieben, springt der Minutenzeiger durch den Minutenimpuls der Hauptuhr um eine Minute weiter.

Analoge Nebenuhren ohne Sekundenzeiger sind die am häufigsten hergestellten, und dadurch die verbreitesten Nebenuhren. Sie werden ausschließlich durch die Hauptuhr mit Spannung versorgt. Durch ihre einfachen, robusten Nebenuhrwerke sind sie praktisch unverwüstlich.

Uhrenansicht vergrößern

analoge Nebenuhr schleichendem Sekundenzeiger (unechte Sekunde)

Analoge Nebenuhren mit schleichendem Sekundenzeiger sind meistens auf Bahnhöfen anzutreffen. Der Minuten- und der Stundenzeiger werden wie bei Nebenuhren ohne Sekundenzeiger angetrieben.

Zusätzlich treibt ein Synchronmotor, der örtlich mit 230 V 50 Hz oder auch mit 24 V 50 Hz Wechselspannung betrieben wird, den Sekundenzeiger an. Dieser bewegt sich also völlig unabhängig von den übrigen Zeigern (gleichmäßig oder auch ruckartik von Sekunde zu Sekunde).

Um den Sekundenzeiger mit den Minutenimpulsen zu synchronisieren wird er in der Zeigerstellung "12" über eine Rutschkupplung vom Synchronmotor getrennt und bei Eingang des Minutenimpulses wieder mit dem Synchronmotor verbunden.

Damit der Sekundenzeiger auch vor Eingang des Minutenimpulses in der Zeigerstellung "12" angekommen ist, hat er eine Umlaufzeit von etwa 58 Sekunden.

Uhrenansicht vergrößern

analoge Nebenuhr mit springendem Sekundenzeiger und springendem Minutenzeiger (echte Sekunde)

Zwei mechanisch unabhängig voneinander arbeitende Schrittschaltwerke besitzen diese analogen Nebenuhren. Durch das eine Schrittschaltwerk werden der Minuten- und der Stundenzeiger durch einen polwechselnden Minutenimpuls angetrieben.

Der Sekundenzeiger wird mechanisch unabhängig von den übrigen Zeigern im zweiten Schrittschaltwerk durch einen polwechselnden Sekundenimpuls verstellt.

Um diese Uhren zu betreiben wird eine Hauptuhr die sowohl polwechselnde Minuten- als auch Sekundenimpulse erzeugen kann benötigt. Es ist keine externe Spannungsversorgung erforderlich.

Uhrenansicht vergrößern

analoge Nebenuhr mit springendem Sekundenzeiger und schleichendem Minutenzeiger (echte Sekunde)

Diese analogen Nebenuhren besitzen ein Schrittschaltwerk, in dem durch einen polwechselnden Sekundenimpuls der Sekundenzeiger bewegt wird.

Über ein entsprechendes Getriebe werden der Minuten- und der Stundenzeiger bewegt, die sich damit schleichend fortbewegen.

Zum Betrieb dieser Uhren wird eine Hauptuhr benötigt, die polwechselnde Sekundenimpulse erzeugt. Eine externe Spannungsversorgung für diese Uhren wird nicht benötigt.

Uhrenansicht vergrößern

analoge Nebenuhr mit Suchzeiger

Zwei mechanisch unabhängig voneinander arbeitende Schrittschaltwerke. bewegen die Zeiger dieser Nebenuhren. Ein Schrittschaltwerk treibt durch einen polwechselnden Minutenipuls den Minuten- und den Stundenzeiger an.

Der Sekundenzeiger, der durch das zweite Schrittschaltwerk angetrieben wird, dient jedoch nicht dazu, die Sekunden anzuzeigen. Er ist Anzeigeeinrichtung einer Personenrufanlage. Das Schrittschaltwerk des Sekundenzeigers bewegt ihn durch zusätzliche polwechselden Impulse in 24 Schritten pro Umdrehung.

So können z.B. bis zu 24 Mitarbeiter einer Firma, denen eine entsprechende Kennzahl zugewiesen wurde, über eine Personenrufanlage gerufen werden. Dazu ertönt ein Signal, und der Sekundenzeiger dieser Uhr bewegt sich durch die entsprechende Anzahl von Impulsen auf die gewünschte Ziffer.

Demonstration der Funktionsweise

digitale Nebenuhr mit Fallblattanzeige

Bei diesen digitalen Nebenuhren erfolgt die Anzeige durch sternförmig auf einem drehbaren Zylinder angeordnete, bewegliche Metallblätter auf denen die jeweiligen Ziffern oder Buchstaben aufgebracht sind. In diesen Uhren sind mindestens 2 Zylinder für die Stunden- und Minutenanzeige verbaut. Weiterhin können durch Fallblätter auch Wochentag, Datum, Monat und Jahr durch jeweils eigene Fallblattzylinder angezeigt werden.

Der Fallblattzylinder für die Minutenanzeige wird von einem Schrittschaltwerk so angetrieben dass bei jedem Minutenimpuls dieser um 1/60 Umdrehung bewegt wird. Das Fallblatt für die entsprechende Minute klappt durch die Schwerkraft nach unten und gibt den Blick auf den Aufdruck frei. Alle anderen Fallblattzylinder sind mechanisch miteinander durch Zahnräder und Klinken so verbunden, dass sie im entsprechenden Verhältnis zueinander bewegt werden.

Diese Uhren benötigen keine externe Spannungsversorgung. Sie können bauartbedingt nur in der horizontalen Lage betrieben werden.

Uhrenansicht vergrößern

digitale Nebenuhr mit LED-Anzeige

Die Anzeige dieser Uhr besteht aus Leuchtdioden. Die Auswertung des Minutenimpulses sowie die Ansteuerung der Anzeige erfolgt auf elektronischem Wege.

Diese Uhren benötigen eine externe Spannungsversorgung.

Uhrenansicht vergrößern

Suche
www.zeigersprung.de
Web-Suche
powered by FreeFind
Statistik

Uhren gesamt:

74

Hauptuhren:

13

Nebenuhren:

61

Hauptuhren

Hauptuhren Diagramm

Bürk

1

Jundes-Kaiser

8

Pragotron

3

Sonstige

1

Nebenuhren

Nebenuhren Diagramm

Bürk

2

C.T.Wagner

4

Elfema

2

NIS-time

2

Pragotron

27

RFT

3

Siemens & Halske

9

Telephonbau & Normalzeit

7

Sonstige

5

letzte Aktualisierung

Donnerstag

27. Mai 2010

14:19:17

25.10.2008

Neue Nebenuhr in die Sammlung aufgenommen:

Nebenuhr NIS-time Nr. 02

Nebenuhr NIS-time Nr. 02

Vielen Dank an Alexander Berger, Geschäftsführer der Firma NIS-time aus Eppstein-Bremthal

25.10.2008

Neue Nebenuhr in die Sammlung aufgenommen:

Nebenuhr NIS-time Nr. 01

Nebenuhr NIS-time Nr. 01

Vielen Dank an Alexander Berger, Geschäftsführer der Firma NIS-time aus Eppstein-Bremthal

13.10.2007

Neue Nebenuhr in die Sammlung aufgenommen:

Nebenuhr C.T.Wagner Nr. 04

Nebenuhr C.T.Wagner Nr. 04

13.10.2007

Neue Nebenuhr in die Sammlung aufgenommen:

Nebenuhr Pragotron Nr. 27

Nebenuhr Pragotron Nr. 27

13.10.2007

Neue Nebenuhr in die Sammlung aufgenommen:

Nebenuhr Pragotron Nr. 26

Nebenuhr Pragotron Nr. 26

13.10.2007

Neue Nebenuhr in die Sammlung aufgenommen:

Nebenuhr Pragotron Nr. 25

Nebenuhr Pragotron Nr. 25

Aktualisierungen - Archiv


660.696 Besucher seit 03.04.2003, 194 heute, 199 gestern, 2 Besucher online

14.924 Zugriffe auf diese Seite, 3.181.093 Zugriffe insgesamt

©2003-2017 by H. Hannemann

 IP: 54.161.234.183

hosted by